+++ Unser neues Programm All-Access – alle Tools, die du für eine effektive Prüfungsvorbereitung je brauchen wirst +++

Newsletter

Schließe dich über 15.000 Studierenden und Referendar*innen an: Jeden Mittwochabend bekommst du einen Tipp direkt in dein E-Mail-Postfach, den du schon am nächsten Morgen in deinen Lernalltag integrieren kannst.

Kostenlos anmelden

Diese drei Tipps helfen im Jura-Studium und in Jura-Klausuren wirklich

Erschließe dir in 15 Minuten zehn Taktiken für dein Jura-Studium und spare dir das Auswendiglernen: Downloade die Zehn Gebote gratis → https://mailchi.mp/endlichjura/zehngebote

Tipps für das Jura-Studium und explizit zu Jura-Klausuren gibt es viele, auch von mir. Ich habe mir daher angeschaut, welche Videos bei euch besonders beliebt waren – insbesondere, welche Tipps euch geholfen haben. In diesem Video gebe ich dir also drei meiner besten Tipps, die dich wirklich voranbringen. Hast du einen dieser Tipps bereits ausprobiert oder das nun vor? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Weiterlesen ...

Jura lernen: Worauf es im Jura-Studium wirklich ankommt

Finde in unter drei Minuten heraus, ob du dich effektiv auf deine Prüfungen vorbereitest, indem du nur einige wenige Fragen beantwortest → https://mailchi.mp/endlichjura/lernen

Vertiefte Rechtskenntnisse, herausragende Argumentationstechnik oder messerscharfe analytische Fähigkeiten – all das sind tolle Kompetenzen, die einen sicher durch das Jura-Studium und die Examensvorbereitung bringen. Worauf es aber wirklich ankommt – und was so gar nichts mit diesen Kompetenzen zu tun hat –, möchte ich dir in diesem Video zeigen.

Weiterlesen ...

Jura lernen: 70 % von dem, was du liest und hörst, vergisst du sofort wieder

Untersuchungen bereits Ende des 19. Jahrhunderts haben gezeigt, dass ein Großteil (bis zu 70 %) von dem, was wir lesen und hören, kurz darauf vergessen wird. Wissenschaftler bezeichnen dies als Vergessenskurve.

Wenn du dich nach dem Lernen mithilfe eines Quiz, von Karteikarten, einem Kreuzworträtsel, Lückentexten o. Ä. aktiv abfragst, ist es wahrscheinlicher, dass das Gelernte hängen bleibt.

„Je schwerer es fällt, neu Gelerntes aus dem Gedächtnis abzurufen, desto größer ist der Nutzen. Die Anstrengung, Wissen abzurufen, stärkt das Erinnerungsvermögen.“

– Henry Roediger/ Mark McDaniel (Kognitionswissenschaftler)

Um zuverlässig bestimmen zu können, ob du effektiv lernst, lad dir doch mein passendes Assessment herunter. Es dauert lediglich drei Minuten, die Aussagen darauf zu prüfen, inwieweit sie auf dich zutreffen, und du weißt direkt im Anschluss, was du schon heute besser...

Weiterlesen ...

Jura lernen: Mit dieser einfachen Methode wird Fortschritt unvermeidbar

Als ich noch im Hauptstudium war und meine Examensvorbereitung in den Kinderschuhen steckte, schrieb ich – wie viele meiner Kommilitonen – eifrig Karteikarten. So auch mein geschätzter Kollege Christian.

Obwohl wir gleichzeitig das Jura-Studium begannen und auch gleichzeitig durch die Zwischenprüfung kamen, haben wir – wenigstens, was die Karteikarten anging – zwei sehr unterschiedliche Wege eingeschlagen.

Zwar war ich leidenschaftlich bei der Sache und motiviert, doch schien der Umstand, ob und wann ich neue Karten anfertigte, dem Zufall überlassen.

Indes fuhr Christian einen – seinerzeit zumindest für meinen Geschmack – unkonventionellen Ansatz: Um sein Pensum überschaubar zu halten, schrieb er weitaus weniger Karten als ich. Jedes Mal, wenn wir uns zum Lernen trafen, hatte ich einen Stapel neuer vollgekritzelter A7-Notizzettel dabei, während er die gesamte Examensvorbereitung mit zwei kleinen Kartons auskam, die...

Weiterlesen ...

Examensvorbereitung: Wie du deine Angst vor Examensklausuren überwindest

Lerne, welche drei Denkweisen dich vom Erfolg abhalten und lösche sie systematisch aus deinem Kopf: https://mailchi.mp/endlichjura/3denkweisen 

Jeder kennt es: Du hast bislang nur Jura-Klausuren mit einem Bearbeitungsumfang von zwei bis drei Stunden geschrieben, und die Sachverhalte waren zumindest überschaubar. In der Examensvorbereitung verlangt man auf einmal von dir, fünf Stunden am Stück konzentriert zu bleiben und seitenweise Sachverhaltsschilderungen in eine einigermaßen brauchbare Lösung zu verwandeln. Kein Wunder, dass sich da erst einmal großer Widerstand in dir aufbaut! Obendrein hast du das Gefühl, nicht genug zu wissen, und rationalisierst damit, dass es ohnehin noch zu früh sei, sich an Examensklausuren heranzutrauen.

Mit diesem Live aus der Reihe „Jura lernen“ möchte ich dir helfen, die Blockade zu lösen, indem ich dir drei Techniken an die Hand gebe, die du sofort ausprobieren kannst, um den...

Weiterlesen ...

Jura lernen: Die weltweit beliebteste Lernstrategie ist ineffektiv

Um nachhaltiger zu lernen, musst du deine ineffektiven Lerntechniken über den Haufen werfen. Wenn du dir in der Vergangenheit deine Notizen vor einer Klausur noch einmal durchgelesen hast, hast du eine ineffektive Lerntechnik angewandt. Dennoch hat das die Hälfte der von mir erst kürzlich befragten Hunderten von Studierenden und Referendar*innen eingestanden. Das erneute Lesen von vorher erstellten Notizen ist für über 80 % der Studierenden weltweit die Lernstrategie Nummer eins. Bloß bringt es empirischen Erkenntnissen zufolge nicht viel.

Warum sind effektive Lernmethoden besser als die, die am weitesten verbreitet sind? 

Ineffektive Lerntechniken sind zu einfach.

Über 30 % der Teilnehmenden gaben an, ihre Lernmethoden und -techniken nie als anstrengend zu empfinden (was nicht damit verwechselt werden darf, dass sie Spaß machen können!).

Mach dir eins klar:

Je häufiger du etwas liest und wiederholst, desto vertrauter wird es....

Weiterlesen ...

Jura lernen: Welche Fragen du dir beim Lernen stellen solltest

Du musst nicht darauf warten, dass deine Professorin oder dein Repetitor ein Quiz austeilt. Du kannst dir selbst eins erstellen und lernst dabei noch mal deutlich mehr (wie man’s richtig macht, erfährst du übrigens hier).

Es muss auch nicht immer gleich ein Stapel neuer Karteikarten sein. Beginne doch mal damit, dein Lernmaterial alle Viertelstunde kurz beiseitezulegen und dir Fragen wie die Folgenden zu stellen: 

  • Was waren die Kerngedanken? 
  • Was habe ich zum ersten Mal gehört? 
  • Wie kann ich diese Informationen in meinen nächsten Klausuren verwenden?

Wenn du jetzt sagst, „das hat mir schon mal geholfen, aber ich will insgesamt erfolgreicher, effektiver, effizienter, ja einfach besser lernen“, dann kann ich dir mein kostenloses Assessment ans Herz legen. Dieses super simple Assessment besteht aus 14 Aussagen, und du musst einfach nur einordnen, wie sehr die jeweilige Aussage auf dich zutrifft. Nachdem das geschehen ist –...

Weiterlesen ...

Jura lernen: Nutze diese Lerntechnik, um auch langweiligen Stoff zu behalten

Wann hast du das letzte Mal ein Lehrbuch oder Skript gelesen, um nach 20 Minuten festzustellen, dass du dich an absolut nichts erinnern kannst?

Wann hast du das letzte Mal eine Vorlesung besucht, um dir nach einer Dreiviertelstunde eingestehen zu müssen, dass du überhaupt nicht zugehört hast?

Wann hast du dir das letzte Mal ein Video von endlich jura. angeschaut, um dich berieseln zu lassen, weil dir alles andere zu anstrengend erschien?

Stell dir vor, ich hätte dich in einem dieser drei Szenarien gebeten, die Inhalte zusammenzufassen: Du hättest nicht einmal gewusst, wo du anfangen sollst!

Wenn dir das, was ich gerade beschrieben habe, bekannt vorkommt, überrascht mich das nicht: Wir machen diese Erfahrung ständig. Woran liegt das? 

Nun ja, unser (Ultra-) Kurzzeitgedächtnis ist ein exzellenter Filter. Minütlich gehen etliche Informationen ein, und unser Gehirn ist so konzipiert, dass erst mal nur das passieren darf, was unsere...

Weiterlesen ...

Jura-Examensvorbereitung: Diese Tipps vom »Profi« sind toxisch

Finde in unter drei Minuten heraus, ob du dich effektiv auf deine Prüfungen vorbereitest, indem du nur einige wenige Fragen beantwortest: https://mailchi.mp/endlichjura/lernen 

Nicht nur in kommerziellen Repetitorien, sondern auch in Jura-Foren im Internet bekommt man zahlreiche vermeintlich gute Tipps, die eine effektive Examensvorbereitung und ein ebenso erfolgreiches Jura-Examen garantieren sollen. Viele Probeklausuren schreiben, spezielle Probleme auswendig lernen … und seinen Nebenjob oder jegliche Freizeitaktivitäten sollte man in der »40-Stunden-Jura-Woche« sowieso reduzieren oder – besser noch – gleich komplett streichen.

In diesem YouTube Live möchte ich diese »Profi-Tipps« einmal genauer unter die Lupe nehmen und dir darlegen und beweisen (Juristenwitz!), warum diese nicht nur falsch, sondern auch toxisch sind.

Weiterlesen ...

Jura lernen: Glücksgefühle hervorrufen mit dieser Lernmethode #Shorts

Finde in unter drei Minuten heraus, ob du dich effektiv auf deine Prüfungen vorbereitest, indem du nur einige wenige Fragen beantwortest: https://mailchi.mp/endlichjura/lernen 

Diese wissenschaftlich fundierte Lernmethode erhöht deine Aufmerksamkeit, verschafft dir einen Dopamin-Kick und hilft dir so, effektiv zu lernen.

Weiterlesen ...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.