+++ Unser neues Programm All-Access – alle Tools, die du für eine effektive Prüfungsvorbereitung je brauchen wirst +++

JNG #245: Die perfekte Vorbereitung – Ein Leitfaden für angehende Examenskandidat*innen

Ankündigung: Nächste Woche Mittwoch starten wir den größten Black-Friday-Sale seit der Gründung von endlich jura. im Jahr 2019. Ihr habt mich gebeten, nicht wieder nur ein Bundle anzubieten, und ich habe auf euch gehört. Neben der Möglichkeit, dir all unsere Onlinekurse und E-Books zu einem Drittel des Preises auf einen Schlag zu sichern, kannst du sämtliche Produkte auch einzeln mit jeweils 50 % Rabatt erwerben. Merk dir schon mal den Gutschein-Code BLACK vor und bookmarke dir diese Page. Nun aber weiter zum Newsletter …


Die perfekte Vorbereitung: Ein Leitfaden für angehende Examenskandidat*innen

Lesezeit: 2 Minuten

Wie finde ich die richtige Vorbereitungsstrategie für meine Bedürfnisse? Seit fast fünf Jahren ziele ich mit endlich jura. darauf ab, dir eine effiziente Examensvorbereitung zu ermöglichen, ohne dich mit endlosen Prüfungsschemata und Meinungsstreits zu überfordern. In diesem Beitrag möchte ich zehn wertvolle Tipps mit dir teilen, damit du das Vorbereitungskonzept findest, das zu dir passt.

  1. Reflektiere viel und oft

Bevor du dich kopfüber in den Dschungel aus Lernmaterialien stürzt, nimm dir Zeit für eine ehrliche Selbstreflexion. Analysiere deine Stärken und Schwächen, deine Lernpräferenzen und stecke den zeitlichen Rahmen ab. Die perfekte Vorbereitung berücksichtigt immer auch deine individuellen Umstände und Prädispositionen.

  1. Setze dir klare Ziele

Wie häufig ich das schon angeregt habe! Definiere klare und außerhalb deiner persönlichen Komfortzone liegende Ziele für deine Examensvorbereitung. Ob es um die Anzahl der zu lernenden Karteikarten, das Verständnis von Sinn und Zweck einer Norm oder die Verbesserung deiner Argumentationsfähigkeiten geht – klare Ziele helfen, den Fokus zu behalten.

  1. Nutze vielfältige Ressourcen

Eine erfolgreiche Vorbereitung erfordert eine breite Palette von Ressourcen. Bücher, Vorlesungen, Onlinekurse, Fallbearbeitung – kombiniere verschiedene Quellen, um die umfassende Kompetenz zu entwickeln, die man von dir in den Klausuren verlangt.

  1. Manage deine Zeit

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass ich das betone. Dein Zeitplan ist entscheidend. Plane und priorisiere ständig. Setze dir strikte Zeitlimits für jede Aufgabe, um deinen Fortschritt im Auge zu behalten. Vermeide es, dich in Details zu verlieren, sondern richte deinen Blick auf das große Ganze. Faustregel: je spezifischer die Information, desto unwichtiger. Abstraktion und Systemverständnis sind die Zauberwörter.

  1. Lerne interaktiv

Studieren ist nicht passiv. Diskutiere mit Kommilitonen, nimm an Live-Fallbesprechungen teil und stelle Fragen. Durch interaktives Lernen vertiefst du nicht nur dein Wissen; du erkennst auch schneller, woran es dir noch mangelt.

  1. Übe praxisorientiert

Das Examen besteht bei Weitem nicht nur aus Theorie. Übe regelmäßig anhand von Altklausuren und realen Fällen (etwa aus der Rechtsprechung). Das dient nicht nur dem Wissenserwerb, sondern auch der Installation einer geeigneten Falllösungstechnik.

  1. Lerne individuell

Jede*r lernt anders. Probiere verschiedene Lernmethoden aus, seien sie visuell, auditiv oder kollaborativ. Eine individuelle Herangehensweise steigert deine Effizienz.

  1. Pausiere und kompensiere

Die Examensvorbereitung wird eine intensive Zeit, also denke daran, ausreichende Pausen einzuplanen. Ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Erholung erhöht langfristig deine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

  1. Vertraue auf deine Intuition

Es gibt keine Einheitslösung für die Examensvorbereitung. Vertraue auf deine Intuition und passe deine Strategie gegebenenfalls an. Flexibilität ist der Schlüssel.

  1. Nutze endlich jura. als Unterstützung

endlich jura. steht dir mit einem breiten Angebot an Ressourcen und praxisorientierten Ansätzen zur Seite. Schau dich auf unserer Webseite um, um herauszufinden, wie wir dich auf dem Weg zu einem erfolgreichen Examen unterstützen können. Unser anstehender Black-Friday-Sale scheint mir da genau zur richtigen Zeit zu kommen. 😉


In der Summe ist die perfekte Examensvorbereitung eine Mischung aus Selbstreflexion, klaren Zielen, vielfältigen Ressourcen und effizientem Zeitmanagement. Finde deine individuelle Strategie und du gehst mit Selbstvertrauen in die Prüfung. Dafür wünsche ich dir schon jetzt viel Erfolg!


Aktuelles YouTube-Video

Der Verbraucherschutz wird in Art. 36 AEUV – anders als etwa der Gesundheitsschutz – nicht explizit genannt. Im Video von dieser Woche fragen wir uns, wie großzügig wir mit dem Wortlaut sein dürfen oder ob wir stattdessen die Cassis-Rechtsprechung heranziehen können.

Europarecht-Crashkurs: Warenverkehrsfreiheit und Verbraucherschutz (Cassis de Dijon) – endlich jura.



Mein Ziel mit
endlich jura. ist es, allen Studierenden eine Examensvorbereitung in Rekordzeit zu ermöglichen, ohne endlos Schemata, Streits und Definitionen auswendig lernen zu müssen. So kann ich dir helfen:

⚡Für deine neue All-in-One-Lösung: 50+ Original-Examensklausuren mit Lösung, interaktive Live-Fallbearbeitungen, regelmäßige Q & A und eine umfassende Datenbank, damit du alle Tools zur Hand hast, die du für eine effektive Prüfungsvorbereitung je brauchen wirst ➡️https://www.endlich-jura.de/all-access
⚡Für den Aufbau eines soliden Fundaments: Bundle aus zehn digitalen Produkten, damit du dir alle essenziellen juristischen Skills aneignen kannst ➡️https://bit.ly/3PlYbNU


Lass uns connecten!

Instagram: https://www.instagram.com/endlich_jura
YouTube: https://www.youtube.com/@endlichjura
Webseite: https://www.endlich-jura.de
Newsletter: http://juraneugedacht.de

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.